Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 205

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Usambara Berge – Die grüne Lunge Tansanias

    Aktiver Aufenthalt in den Usambara Bergen

    • Überblick
    • Kurz & Knapp
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Privatbaustein
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Moshi - Usambara Berge - Tanga
    Reisepreis: € 865 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ die ungeheure Tiervielfalt der Usambara Berge entdecken
    ✓ die Usambara Berge aktiv und mit Guide erkunden
    ✓ Tansania abseits der Touristenpfade erleben

    Erkunden Sie mit diesem aktiven und kulturellen Baustein eine Region im Osten Tansanias, die weniger touristisch ist und jede Menge zu bieten hat. Üppig grüne Regenwälder, abwechslungsreiche Natur und ursprüngliche Dörfer machen die Usambara Berge zu einer sehenswerten Station auf Ihrem Weg zum Indischen Ozean. Die Vegetationsvielfalt ist berauschend: Mehr als 2.850 Pflanzenarten sind hier heimisch und etwa 25 Prozent davon in dieser Region endemisch. Die wahrscheinlich bekannteste Pflanze ist das Usambara-Veilchen. Sie unternehmen Wanderungen im Regenwald und besuchen ursprüngliche Dörfer.

    Übernachtung: 2 Übernachtungen in einer komfortablen Lodge
    Transport: Private Transfers mit englischsprachigem Fahrer
    Mahlzeiten: 2x Frühstück, 1x Mittagessen, 2x Abendessen
    • Getränke

    • Trinkgelder

    Guide in der grünen Natur der Usambara Berge

    Mit einem erfahrenen Guide erkunden Sie die grüne Umgebung

    Tag 1 – Fahrt nach Soni und Erkundung der Umgebung

    Am frühen Morgen werden Sie an Ihrem Hotel abgeholt. Die Fahrt dauert etwa drei Stunden und führt Sie entlang schroffer Bergketten und grüner Wälder. In der Nähe von Soni befindet sich Ihre Unterkunft. Nachdem Sie eingecheckt haben und Zeit hatten sich etwas auszuruhen, unternehmen Sie am Nachmittag einen Ausflug.

    Sie wandern durch die nahegelegenen Dörfer Shashui und Kwemula am Fuße des Berges Kwa Mongo. Diesen Berg können Sie innerhalb von einer halben Stunde besteigen und der teilweise harsche Anstieg lohnt sich. Am Gipfel werden Sie von einer bunten Schar an Schmetterlingen begrüßt. Auch der Blick über die südlichen Usambara Berge ist beeindruckend.

    Den Abend können Sie bei einem Glas Wein auf der Terrasse gemütlich ausklingen lassen.

    Unsere bevorzugt gebuchte Unterkunft in den Usambara Bergen ist das Lawns Hotel

    Aussichtshütte mit Guide

    Erkunden Sie Lushoto und die grüne Umgebung

    Tag 2 – Lushoto und den Magamba Forest erkunden

    Das Programm des heutigen Tages haben wir aktiv für Sie gestaltet. Nach den Tagen im Safarifahrzeug fanden wir es sehr angenehm die Umgebung zu Fuß und im eigenen Tempo zu erkunden.

    Am Morgen werden Sie nach Lushoto gefahren und haben ausreichend Zeit den Ort (15.000 Einwohner) zu erkunden. Viele Steinhäuser und Kirchen erinnern noch an die Kolonialzeit, als Lushoto ein beliebter Erholungsort war. Zum einem ist das der Verdienst des kühlen Bergklimas und zum anderen sind die Usambara Berge malariafreies Gebiet.

    Am Nachmittag haben Sie Zeit ein nahegelegenes Waldgebiet, den Magamba Forest, eigenständig zu erkunden. Sie übernachten in der Ihnen bereits bekannten Lodge.

    Die grüne Natur der Usambara Berge

    Nach den Safaritagen im Auto ist es angenehm zu Fuß unterwegs zu sein

    Tag 3 – Abreise

    Nach einem reichhaltigen Frühstück endet dieser Baustein.

    Sie haben nun unterschiedliche Möglichkeiten Ihre Reise fortzusetzen. Sie können zurück in die Kilimanjaro Region fahren oder Sie fahren weiter in Richtung Küste. Entscheiden Sie sich dann, ob Sie die allseits beliebte Tropeninsel Sansibar erleben möchten oder abseits der Massen an der Swahili-Küste auf dem Festland von Tansania verweilen möchten.